Phytos und Jing. Heilpflanzen. Wesen angeboren

Gua Sha. Eine traditionelle technik für die moderne praxis

34,00 €
zzgl. MwSt.

Anzahl
Nicht auf Lager


Viele betreiber von manuellen techniken der chinesischen medizin und andere verfahren aus dem fernen osten kennen, der Gua Sha, da wird gelehrt, wie man "technik" einblick in die kurse, Tuina-oder Shiatsu-doch nur wenige nutzen, die in der behandlung und selten sind die ärzte, akupunkteure, integrieren in ihre arbeit. Es ist wahrscheinlich, dass die geringere verbreitung des Gua Sha hängt von der tatsache, dass die marktteilnehmer hatten nur eine kurze ausbildung, mit einer geschicklichkeit zu wenig ausgeübt wird oder nicht, sie fühlen sich voll bewusst, dass der gesamte prozess. Der text von Arya Nielsen, die einzige auf deutsch zu erläutern, diese alte technik, hat also eine erhebliche bedeutung vor allem in Italien, wo diese disziplinen und techniken sind bis heute anerkannt sind, durch eine gesetzgebung, die schützt auch die betreiber, sondern sind ansichten mit misstrauen, skepsis und vorurteile. Das forschungsprojekt der autorin über die wichtigsten datenbank-studien, die verwendet wird, das Gua Sha, die systematisierung und klassifizierung der daten, ermöglicht es dem leser, zu verstehen, wie diese technik wurde erprobt und entwickelt, in China und im westen, und welche davon sind die wichtigsten bereiche der anwendung und des erfolgs. Sehr wichtig ist auch das kapitel über die physiologischen mechanismen des Gua Sha und auf studien, die zeigen, dass die dynamik der externen effekte, die aus der nutzung der technik in den augen der westlichen medizin.

LIB 044
Related Products ( 16 other products in the same category )